Ardian Mala – Wirt und Winzer

„Das ist meine Art, die Passion für guten Wein und die Verbundenheit mit meiner Heimat zu vereinen“

In seinem Heimatdorf hat Ardian Mala im Jahr 2006 auf 2 Hektaren Land rund 5'000 Rebstöcke gepflanzt. Seither reist Ardian regelmässig in den Kosovo, um die Pflege und Entwicklung seines Rebberges zu verfolgen.

Die Rotweine werden von den Rebsorten Merlot, Cabernet Franc und Primitivo gewonnen sowie von der vom Aussterben bedrohten einheimischen Sorte „Sheshi i Zi“. Für den Weisswein wird die südliche Sorte Greco di Tufo gepflegt.

Der erste Jahrgang ist seit dem 2012 ausschliesslich im WineArt zu geniessen und wird in unserem Market zum Verkauf angeboten. Die weiteren Jahrgänge lagern in Fässer oder in Flaschen und stehen demnächst zum Genuss im WineArt bereit.

Salz & Pfeffer, Ausgabe Januar 2013 Thumbnail